Externe Festplatte zweckentfremden!

Wer kennt das nicht? Mir ist mal wieder eine Festplatte eines Laptops  kaputt gegangen. Außerdem wollte ich so oder so eine größere Festplatte einbauen. In meinem Fall eine 1TB große Platte. Also ins Geschäft und sich stark gewundert, dass die externen Festplatten wesentlich günstiger sind. Im Gespräch mit dem „Fachpersonal“ mich dann für eine WD Elements portable mit 750GB entschieden, die „innerlich“ einen SATA-Anschluss haben soll und mit ein wenig Geschick ins Notebook eingebaut werden könnte. Er sei sich sicher, dass diese Festplatte dafür geeignet sei. Also gut! Ganz euphorisch nach Hause gefahren, Werkzeug bereitgelegt und die Schale vorsichtig gelöst. Und siehe da: es ist eine SATA-Platte, aber die verlötet ist!!! Na super, also für mein Vorhaben nicht geeignet. Alles zusammengebaut und sich „gefreut“ eine portable Festplatte zu haben, die USB 3.0  unterstützt. Dann kam ein Freund mit einer Toshiba Store.E  Alu 2S vorbei. 1 TB groß und bei Media Markt glaube ich im Angebot. Im Internet gegoogled nach Bildern einer offenen Toshiba. Siehe da: genau was ich brauche. Im Fernseher lief per Zufall eine Werbung über eine Toshiba 1TB. Nur bei welchem Anbieter hatte ich nicht mitbekommen. Wieder ins Internet und die typischen Anbieter wie Media Markt und Saturn aufgerufen und nach dieser Festplatte gesucht. Gefunden habe ich dann eine bei Saturn. Ich habe sie dann bestellt, weil für 1,99.- Versandkosten kann ich sie nicht selbst abholen. Da würde ich mehr zahlen. Nach zwei Tage (ungefähr) war sie dann da. Ausgepackt und mit Schrecken festgestellt, dass sie nicht aus Alu ist, sondern aus Plastik. Da habe ich nur gehofft, dass diese Platte die gleichen Eigenschaften hat wie die Alu. Ein Anzeichen dafür ist, dass sie etwas länger ist als eine normale 2,5 Platte. Vorsichtig alles geöffnet und mit Freuden festgestellt, dass es eine Festplatte ist, die ich in ein Notebook einbauen kann. Die Platte heißt: Toshiba Canvio Basics DTB310.
Übrigens müsste die Garantie beim Öffnen  erloschen sein!!!!
Alles ins Notebook eingebaut und Windows 10 installiert.
Fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s